CBD-Öl mit 30% CBD Gehalt für erfahrene Anwender

Ein CBD Öl mit einer Dosierung von 30% richtet sich an bereits versierte CBD-Konsumentinnen und Konsumenten, die in puncto Anwendung und Wirkweise bereits einschlägige Erfahrungen mit geringeren Stärken sammeln konnten. Einsteiger hingegen sollten sich langsam mit dem Wirkstoff vertraut machen, indem sie mit fünf- oder zehnprozentigen Ölen beginnen. Bei einem CBD Gehalt von 30% handelt es sich dabei um ein Öl, das in einer standardisierten 10-ml Flasche 3.000 Milligramm Cannabidiol enthält. Hier finden Sie eine Auswahl dieser dosierten CBD Öle, alle von renommierten Herstellern aus der EU.

Nordicoil CBD Öl 30%
Nordic Oil CBD Öl 30%
Enthält ca. 250 Tropfen
12mg CBD pro Tropfen
Standard- bis Makrodosierung
168,00€
inkl. MwSt.
SWISS FX CBD Öl ZERO 30%
SWISS FX CBD Öl ZERO 30%
Garantiert THC-frei
Von Hand geerntet
Vegan und Glutenfrei
139,95€
inkl. MwSt.
Cibdol CBD Öl 2.0 30%
Cibdol CBD Öl 2.0 30%
Hohe Bioverfügbarkeit
3000mg Cannabidiol
Vegan und glutenfrei
145,00€
inkl. MwSt.
Hanfosan CBD Öl 30 Prozent
Hanfosan CBD Öl 30%
Vollspektrum Öl
3000mg Cannabidiol
Aus biologischem Anbau
119,90€
inkl. MwSt.

Potenzielle Anwendungsgebiete von CBD-Öl 30% auf Grundlage von Erfahrungen

CBD Ölen werden eine Vielzahl von positiven Wirkungen zugesprochen. Allerdings sind viele dieser Wirkungsweisen noch nicht komplett wissenschaftlich belegt und beruhen auf Erfahrungsberichten.

Daher an dieser Stelle einige klärende Informationen vorab:

  • Produkte, die CBD enthalten, gelten als Nahrungsergänzung und nicht als Arzneimittel. Dies geht auf die Tatsache zurück, dass keine eindeutigen Forschungsergebnisse vorliegen, die die medizinische Wirkung des Pflanzenstoffes belegen.
  • Fundierte Empfehlungen zur effektiven Anwendung können folglich nicht ausgesprochen werden.
  • Die gesundheitsfördernden und Heil bringenden Eigenschaften, die dem CBD-Öl zugeschrieben werden, gehen in erster Linie auf Erfahrungsberichte von Anwenderinnen und Anwendern zurück und erheben nicht den Anspruch von Allgemeingültigkeit. Hier spielen auch persönlichen Sensibilitäten oder die körperliche Konstitution eine entscheidende Rolle.
  • CBD-Öl mit einem CBD Gehalt von 30% ist in Deutschland legal erhältlich. Grundvoraussetzung ist, dass das psychoaktive THC nur in geringer Dosis vorhanden ist, sprich die erlaubte Menge von 0,2 Prozent nicht überschreitet.
  • Das CBD-Öl selbst weist keine berauschende Wirkung auf.
  • Hohe Dosierungen, wie 30%, sollen von Nutzen verwendet werden, die bereits erste Erfahrungen mit geringeren Dosierungen machen konnten oder mit Begleitung eines Arztes.
Vor diesem Hintergrund sei hier ohne jegliche Verbindlichkeiten auf einige Eigenschaften verwiesen, die dem CBD-Öl zugeschrieben werden. Diese stehen im Einklang mit ersten Studien, die vermuten lassen, dass sich Cannabidiol in Zukunft als wahrer Alleskönner unter den gesundheitsfördernden und Heil bringenden natürlichen Wirkstoffen entpuppen wird. Zufriedene Anwender verweisen bereits heute darauf, dass sie seit der Einnahme von CBD-Öl:

  • besser ein- und durchschlafen können,
  • ruhiger und ausgeglichener sind,
  • weniger Kopfschmerzen und
  • ein besseres Hautbild haben.
Darüber hinaus soll der Allrounder Verspannungen und damit einhergehende Schmerzen lindern. Mit Blick auf die hohe Konzentration verwundert es wenig, dass Anwender das Öl nicht nur als unterstützende Maßnahme zur Förderung der Allgemeingesundheit einsetzen. Vielmehr dient es auch der gezielten Linderung bereits vorliegender Beschwerden, darunter chronische Leiden.

Beispiele für Anwendung und potenzielle Wirkweise sind:

Krankheitsbild Mögliche Wirkung von CBD
Angstzustände, Depression & Psychosen antidepressiv, beruhigend, angstlindernd
Schmerzen & Muskelkrämpfe schmerzlindernd, entspannend
Nervosität, Stress & Schlafstörungen beruhigend, harmonisierend, schlaffördernd
Krampfleiden & Epilepsie krampflösend, beruhigend

Zusammensetzung von CBD-Öl mit 30%

Als Hauptwirkstoff des Nahrungsergänzungsmittels enthält das CBD-Öl mit einer Dosierung von 30% 3.000 mg Cannabidiol pro 10ml Fläschchen. Wer von der gesamten Bandbreite an wertvollen Inhaltsstoffen der Hanfpflanze profitieren möchte, dem empfiehlt sich die Entscheidung für ein Vollspektrum-Öl. Dieses enthält neben CBD auch weitere gesunde Cannabinoide, Mineralstoffe, Terpene, Flavonoide, Phenolen sowie eine Fülle weiterer natürlicher Substanzen. In geringen und, ganz wichtig, gesetzlich zugelassenen Mengen, ist im Vollextrakt CBD-Öl auch THC enthalten (aber weit unter dem Grenzwert von 0,2 Prozent). In Fachkreisen wird die umfassende positive Wirkung, die diese naturbelassene Rezeptur mit sich bringt, als „Entourageeffekt“ bezeichnet. Das CBD-Öl mit 30% der Marke Nordic Oil gehört in diese Kategorie, greift es doch auf das gesamte Pflanzenspektrum zurück. Darüber hinaus ist es, wie ein Großteil der CBD-Öle renommierter Hersteller frei von künstlichen Farb- und Konservierungsstoffen, GMO sowie Wachstumshormonen und chemischen Düngungsmitteln. Alternativ sind auch dreißigprozentige CBD-Öle erhältlich, die nachweislich gar kein THC enthalten, die jeweiligen Beschwerden jedoch gleichermaßen sanft und natürlich zu lindern scheinen.

Hinweise zu Anwendung, Dosierung und Lagerung

CBD Öl 30 ProzentBezüglich der Anwendung und Dosierung sind grundsätzlich die Hinweise des Herstellers auf der Packungsbeilage zu beachten. Aufgrund der hohen Konzentration empfiehlt sich zu Beginn eine niedrige Dosis, die je nach Wirkung und individuellem Befinden langsam gesteigert werden kann. Durch die mitgelieferte Pipette erweist sich eine Anwendung als sehr einfach. Im Detail wird die jeweilige Tagesdosis unter die Zunge geträufelt und dort von der Mundschleimhaut aufgenommen. Nach einer Wartezeit von 30 bis 60 Sekunden kann das Präparat heruntergeschluckt werden. Hinweis: Vor jedem Gebrauch ist die Flasche leicht zu schütteln, damit sich die Inhaltsstoffe gleichmäßig verteilen können. In einem Tropfen des dreißigprozentigen CBD Öls sind rund 12 Milligramm Cannabidiol enthalten. Nach Anbruch sollte die Flasche gut verschlossen und an einem kühlen, trockenen und lichtgeschützten Ort aufbewahrt werden.

Wissenswertes zu Wirkdauer und mehr

Pauschale Angaben zur Wirkdauer lassen sich nicht machen. Auch die Frage, wann die Wirkung nach Einnahme nun eigentlich genau einsetzt, ist nur schwer zu beantworten. Schließlich spielen hier viele individuelle Faktoren wie Körpergewicht, Größe und Dosierung eine wichtige Rolle. Grundsätzlich gilt die Faustregel, dass sich die einzunehmende Dosis bei größeren und schwereren Menschen erhöht. In Bezug auf das Einsetzen der Wirkung und deren Dauer ist es zudem gut zu wissen, ob kurz vor der Einnahme Sport getrieben oder eine Mahlzeit verzehrt wurde. Als Richtwert gilt etwa 1 Stunde Wartezeit, die Anwender nach Einnahme bis zum Einsetzen der Wirkung einplanen müssen. In puncto Wirkdauer werden durchschnittlich 4 bis 6 Stunden angegeben.

Tipps für den Kauf von CBD-Öl mit 30 %

Da es sich um ein in Deutschland legal angebotenes Präparat handelt, bieten sich Konsumentinnen und Konsumenten zahlreiche Kaufoptionen von CBD-Öl. Großer Beliebtheit erfreuen sich beispielsweise die Vollspektrum-CBD-Öle 30% von Nordic Oil oder Swiss FX. Im Preisvergleich liegen die meisten Öle zwischen 100-160 Euro. Allerdings verbergen sich hinter diesem Preis auch exklusive aromatische CBD-Öle, die mit ihren Duft- und Geschmacksnoten alle Sinne ansprechen und daher etwas teurer sind – es gilt zu vergleichen.

Ein paar Beispiele zählen:

Insgesamt empfiehlt es sich ein Produkt zu kaufen, dass in der EU zertifiziert ist bzw. von einem europäischen Hersteller produziert wird. In der EU unterliegen diese Produkte bestimmten Normen und Qualitätsrichtlinien, wodurch man beim Kauf sicher sein kann ein gutes Öl zu kaufen.

Hinweis
Alle Informationen stammen von den Angaben des Herstellers und wir geben nur das wieder, was der Hersteller über seine Produkte sagt. Bei allen weiteren und tiefer greifenden Fragen wenden Sie sich an den Hersteller. Bei gesundheitlichen Problemen empfiehlt es sich grundsätzlich bei Unsicherheiten einen Arzt zu fragen, bevor Produkte angewendet werden!

Häufig gestellte Fragen

Bei einem CBD Gehalt von 30% handelt es sich bereits um eine starke Dosierung, die auch in der Produktion deutlich aufwendiger ist als geringere Dosierungen. Daher steigert sich das Preisniveau deutlich mit jeder Dosierungsstärke. Ein gutes CBD Öl mit einem CBD Gehalt von 30% liegt, je nach Hersteller und beigemischten Inhaltsstoffen, zwischen 100-160 Euro.
Da in der EU strenge Regeln gelten, was die Produktion und die Qualität von CBD Ölen betrifft, sollten Vorzugsweise Öle von Herstellen aus der EU gekauft werden. Auch die Produktion sollte innerhalb der europäischen Union liegen. Besonders bei stärkeren Dosierungen gilt es auf die Qualität der Produkte zu achten und nicht am falschen Ende zu sparen.
Grundsätzlich gibt es hier keine Unterschiede zu Ölen mit einer geringeren Stärke. Das CBD Öl wird mit der im Deckel integrierten Pipette unter due Zunge getröpfelt. Dort sollte es für 30-60 Sekunden verbleiben, damit es von der Mundschleimhaut aufgenommen werden kann. Danach kann es geschluckt werden.
Als Grundsatz gilt, dass man als Neuling mit zunächst geringen Dosierungen anfangen sollte. Ein CBD Öl mit 30% zählt zu den stärkeren Dosierungen und sollte nicht von Anfängern verwendet werden. Einsteiger sollten zunächst herausfinden, wie ihr Körper auf das CBD Öl reagiert und sich langsam vortasten. Bei stärkeren Dosierungen empfiehlt es sich eventuell vorher mit einem Arzt zu sprechen um Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen mit eventuell anderen Medikamenten oder Unverträglichkeiten zu besprechen.