CBD-Öl mit 5 % CBD Gehalt – ideal für CBD-Einsteiger

Gerade unerfahrene Nutzer von CBD-Produkten werden angesichts der Fülle an Optionen erst einmal überwältigt sein. Allein beim CBD-Öl erwartet sie eine große Auswahl, die bereits bei dem Angebot verschiedener Dosierungen beginnt. Grundsätzlich empfiehlt es sich hier „klein“ zu beginnen. In puncto Dosierung bedeutet dies, dass das hier im Zentrum stehende CBD-Öl mit 5 Prozent CBD für Einsteiger besonders empfehlenswert ist.

Cibdol CBD Öl 2.0 5%
Cibdol CBD Öl 2.0 5%
Für leichte Symptome
500mg Cannabidiol
Hochwertiges Vollspektrum Öl
27,50€
inkl. MwSt.
Cibdol CBD Schwarzkümmelöl 5%
Cibdol CBD Schwarzkümmelöl 5%
CBD-Schwarzkümmelöl
500mg Cannabidiol
Fachmännisch extrahiert
29,95€
inkl. MwSt.
SWISS FX CBD Öl 5%
SWISS FX CBD Öl 5%
Natürliches Vollspektrum Öl
Hohe Bioverfügbarkeit
Vegan und glutenfrei
24,95€
inkl. MwSt.
Nordicoil CBD Öl 5%
Nordic Oil CBD Öl 5%
Enthält ca. 250 Tropfen
Für Mikrodosierung
Leichte Version für Einsteiger
39,00€
inkl. MwSt.
Nordicoil CBD Mani Drops mit Melatonin
Nordic Oil CBD Mani Drops
Mani Drops
45mg Melatonin
Kürzeren Einschlafzeit
30,00€
inkl. MwSt.
Hanfosan CBD Öl 5 Prozent
Hanfosan CBD Öl 5%
Vollspektrum Öl
500mg Cannabidiol
Aus biologischem Anbau
28,90€
inkl. MwSt.

CBD-Öl 5 % als beliebtes Einsteiger-Öl

Eine geringe Dosierung, ein günstiger Einstiegspreis und eine unkomplizierte, präzise Anwendung: All diese Faktoren machen das CBD-Öl 5 % unter noch unerfahrenen CBD-Konsumentinnen und Konsumenten zum Spitzenreiter. Hinzu kommt die Tatsache, dass es in Bezug auf Dosierung und Wirkweise keine allgemeingültigen Angaben gibt. Vielmehr ist hier nach dem Prinzip „Versuch und Irrtum“ zu verfahren. Denn während dieselbe Dosis bei einigen Anwendern eine „durchschlagende“ Wirkung hat, ist sie für andere kaum wahrnehmbar. Hier ist also gerade am Anfang Experimentieren angesagt, um die für den gewünschten Effekt individuell beste Menge herauszufinden. Dass sich vor diesem Hintergrund Präparate mit einem geringen CBD-Gehalt von 5 % besonders gut eignen, erklärt sich von selbst. Bei dem CBD-Öl mit 5 % liegt dieser bei 500 Milligramm Cannabidiol pro 10 Milliliter. In einem Tropfen wiederum sind rund 2,1 Milligramm CBD enthalten. Auch in Bezug auf den Anschaffungspreis gehen Einsteiger kein großes Risiko ein, hält sich dieser mit durchschnittlich etwa 25 Euro für 10 Milliliter-Flaschen (ca. 300 Tropfen) doch weitestgehend in Grenzen. Die meisten CBD-Öle werden übrigens in standardisierten Flaschen inklusive Dosierpipette geliefert, sodass sich Anwendung und Dosierung als unkompliziertes Unterfangen erweisen.

CBD-Öl 5 %: allgemeine Überlegungen zum Einsatz und Forschungsstand

CBD Öl 5 ProzentIn Bezug auf die Wirkweise ist diesem Absatz vorsorglich der Hinweis voranzustellen, dass es sich bei CBD um den nicht psychoaktiven Teil der Hanfpflanze handelt, es folglich nicht „high“ macht. Mit seiner geringen Dosierung kann das CBD-Öl im Idealfall zu einer Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens beitragen. Zum Tragen kommen dabei die ihm zugeschriebenen beruhigenden, schmerzstillenden, entzündungshemmenden und entkrampfenden Eigenschaften. Menschen, die beispielsweise unter Schlafstörungen leiden, berichten, dass sie seit der Einnahme von CBD ausgeglichener sind und besser durchschlafen. Auch Nervosität und Angstzustände sollen durch den natürlichen Wirkstoff sollen angeblich gemildert werden. Zwar fehlt es noch an eindeutigen Forschungsergebnissen und damit auch verbindlichen Wirkversprechen, jedoch zeugen Erfahrungsberichte begeisterter Anwenderinnen und Anwender von der allgemeinen Tendenz des Pflanzenextraktes, einen wertvollen Beitrag zu mehr Gesundheit und Leistungskraft zu leisten.

Potenzielle Anwendungsgebiete und Wirkung

Gleichwohl aus rechtlichen Gründen keine genauen Aussagen zur Wirkung gemacht werden können, lassen erste Studien und Erfahrungsberichte bei der Anwendung von CBD ein großes gesundheitsförderliches Potenzial vermuten. Zurückzuführen ist dieses auf die Stimulation des körpereigenen Endocannabinoid-Systems. Genutzt wird CBD-Öl von vielen zufriedenen Anwenderinnen und Anwendern bereits als Schmerzmittel sowie als Schlaf- und Entspannungshilfe.  Ebenso wie bei der Intensität der Wirkung kann auch der Eintrittsmoment bei jedem Menschen anders ausfallen. In der Regel zeigt sich die Wirkung nach etwa 15 bis 60 Minuten und hält rund 4 bis 6 Stunden an.

Vollspektrum vs. Breitband CBD: ein Blick auf die Zusammensetzung von CBD-Öl mit einer Dosierung von 5 %

Rein pflanzliche Wirkstoffe, zertifizierte Qualität und optimale Wirksamkeit sind bei einer Entscheidung für Produkte renommierter Marken wie Hanfosan, CBD Vital oder Hempamed ein Garant. Darüber hinaus gibt es jedoch weitere Kriterien, die beim Kauf von CBD-Öl mit einer Dosierung von 5 % zu berücksichtigen sind. Die Bezeichnung Vollspektrum beispielsweise zählt zu den wichtigsten Qualitätsmerkmalen von CBD-Ölen. Diese besagt, dass das gesamte Potenzial der Hanfpflanze enthalten ist. Dazu gehört neben wertvollen Cannabinoiden wie CBD, CBG und CBN auch die rechtlich zugelassene Menge an THC. In Zahlen ausgedrückt bedeutet dies einen unter 0,2 Prozent liegenden THC-Gehalt. Weitere Bestandteile von Vollspektrum CBD-Öl sind Flavonoide, Terpene, essenzielle Fettsäuren und andere Pflanzenstoffe. Der große Vorteil dieser Variante besteht in einem Entourage-Effekt. Konkret verbirgt sich dahinter die Tatsache, dass einzelne Pflanzenstoffe wie CBD, Flavonoide und Terpene gemeinsam für eine intensivere Wirkung sorgen als in voneinander losgelöstem Zustand. Geschmacklich erweist sich das Vollspektrum-Öl aufgrund seiner intensiven, aromatischen Note für viele Anwender als gewöhnungsbedürftig. Für sensiblere Geschmacksnerven bietet sich hingegen das Breitspektrum CBD-Öl mit 5 % CBD Gehalt an. Dieses ist frei von THC, überzeugt jedoch aufgrund seines kraftvollen Synergie-Effektes. Noch ein Hinweis bezüglich der Zusammensetzung am Rande: Neben dem CBD-Extrakt als wichtigstem Bestandteil enthält das CBD Produkt ein sogenanntes Trägeröl, das für einen sicheren und wirkungsvollen Transport des Wirkstoffes sorgt. Hanfsamenöl und Olivenöl sind nur einige Beispiele für beliebte Trägeröle, die neben ihrer eigentlichen Funktion auch geschmacklich auf das Endprodukt Einfluss nehmen.

CBD-Öl mit 5 %: Wissenswertes zu Einnahme und Dosierung

CBD Öle Dosierung 5 ProzentIn Bezug auf die optimale Dosierung ist, wie bereits erwähnt, Experimentierfreude gefragt. Grundsätzlich lautet hier die gute Nachricht, dass Einsteiger mit der Wahl von CBD-Öl von 5 % keine großen Risiken eingehen. Dass die Forschungslage noch zu dürftig ist, um genaue Dosierungsempfehlungen auszusprechen, wurde ebenfalls angesprochen. Jedoch gibt es bestimmte Richtwerte, an denen sich CBD-Neulinge orientieren können. Die im Einklang mit der niedrigen Prozentzahl des Öls angesetzte Mikro-Dosis bewegt sich zwischen 0,5 – 25 Milligramm CBD pro Tag. Mithilfe der sogenannten Stepp-up-Methode kann diese Dosis beginnend bei 0,5 Milligramm pro Tag langsam auf 25 Milligramm gesteigert werden. In Tropfen ausgedrückt liegt der CBD-Gehalt eines Tropfens CBD-Ölmit  5 % bei rund 1,67 Milligramm. Bei einer geplanten Tagesdosis von 10 Milligramm bedeutet dies entsprechend 6 Tropfen. Die Anwendung erfolgt ganz einfach, indem die jeweils empfohlene Dosis mit der Pipette unter die Zunge getropft wird. Dort sollte sie vor dem Herunterschlucken etwa 60 Sekunden lang bleiben. Generell empfiehlt sich vor der ersten Anwendung ein sorgfältiges Studieren der Packungsbeilage.

CBD-Öl - 5 %: allgemeine Verträglichkeit und potenzielle Nebenwirkungen

Gerade aufgrund seiner Reinheit gilt das CBD-Öl als besonders gut verträglich. Nach Bewertung der Weltgesundheitsorganisation WHO ist es gerade in der hier im Zentrum stehenden geringen Dosierung gesundheitlich unbedenklich. Diese Einstufung bezieht sich auch auf die Wirkung. In einigen Fällen kann es zu harmlosen Nebenwirkungen wie Müdigkeit und Mundtrockenheit kommen. Gehen diese nicht von selbst zurück, so empfiehlt sich eine geringere Dosierung. Bei anhaltenden Beschwerden sollte das Präparat abgesetzt oder ein Arzt aufgesucht werden. Bei Unsicherheiten bezüglich Anwendung und Verträglichkeit, aber auch bei Vorerkrankungen empfiehlt es sich, vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren.

CBD-Öl mit 5% CBD Gehalt kaufen: Anbieter, Preisvergleich und mehr

Erhältlich sind CBD-Öle unter anderem auf den Seiten der Hersteller sowie in Onlineshops aber bereits auch in vielen Apotheken. Grundsätzlich empfiehlt sich vor dem Kauf ein genauer Preisvergleich, um von Sonderangeboten zu profitieren. Generell empfiehlt es sich, Produkte von Firmen zu kaufen, die nach EU-Standards produzieren und auch in der EU ihren Herstellungsprozess haben. So ist sichergestellt, dass die Reinheit und Qualität der CBD Öle den gewünschten Normen entspricht. Eine Auswahl erweist sich entsprechend gerade für Einsteiger als Herausforderung. Als kleine Entscheidungshilfe sind hier einige Produkte, die sich sowohl mit Blick auf Preis als auch Qualität als Spitzenreiter entpuppt haben, als Beispiel aufgeführt. Dazu zählen unter anderem:

  • Nordic Oil CBD-Öl 5 % (Preis: 30 - 35 Euro)
  • Swiss FX CBD-Öl 5 % (Preis: 24 - 29 Euro)
  • Hanfosan CBD-Öl 5 % (Preis: 24 - 29 Euro)
  • Cibdol CBD-Öl 5 % (Preis: 20 - 30 Euro)
Abschließend ist festzuhalten, dass CBD-Öl mit einer Dosierung von 5 % optimal für CBD-Einsteiger geeignet ist. Die geringe Dosis ist optimal, um sich langsam in die CBD-Welt einzufinden und ermöglicht ein langsames Steigern der Dosis (falls dies notwendig sein sollte).

Hinweis
Alle Informationen stammen von den Angaben des Herstellers und wir geben nur das wieder, was der Hersteller über seine Produkte sagt. Bei allen weiteren und tiefer greifenden Fragen wenden Sie sich an den Hersteller. Bei gesundheitlichen Problemen empfiehlt es sich grundsätzlich bei Unsicherheiten einen Arzt zu fragen, bevor Produkte angewendet werden!

Häufig gestellte Fragen

Die Prozentangabe beschreibt den CBD Gehalt des Öls, also quasi die Dosierung. Bei einem CBD Öl mit einem CBD Gehalt von 5% bedeutet dies, dass eine 10ml Flasche (was der gängigen Größe entspricht) 500mg CBD enthält. Bei einem 5 %-Öl handelt es sich um eine vergleichsweise geringe Dosierung, die sich besonders für Einsteiger eignet.
Je höher der CBD Gehalt des Öls, desto stärker ist der Effekt, den das CBD Öl auf den menschlichen Körper hat. Wo ein CBD Öl mit einer Dosierung von 5 % noch relativ gering dosiert ist, so hat ein Öl mit einem Gehalt von 10, 20, 30 oder sogar 40% Anteil eine deutlich durchschlagendere Wirkung. Daher bietet es sich gerade für CBD-Neulinge an, zunächst mit einer geringen Dosis zu starten. Neben der Wirkung unterscheiden sich die Öle auch deutlich im Preis. Ein Öl mit einem CBD Gehalt von 5 % ist relativ günstig, vergleicht man es mit einem hochdosierten CBD Öl. Durch die hohe Dosierung mancher Öle ist der Produktionsprozess und der Ressourceneinsatz bei solchen Ölen viel höher, was dann den höheren Preis begründet.
Der Preis eines solchen Öle mit einer Dosierung von 5 % hängt vom Hersteller ab. Außerdem kommt es darauf an, ob der Hersteller dem CBD Öl noch weitere Wirkstoffe beigefügt hat. Grundsätzlich kosten diese Öle der Einsteigerklasse ab 25€ aufwärts, wobei die Preisspanne sich zwischen 25-40 Euro einpendelt. Aber auch hier gilt, dass man im Zweifelsfall ein paar Euro mehr ausgeben sollte, denn es geht schließlich um die eigene Gesundheit.
Wenn bisher noch keine Erfahrungen mit der Einnahme von CBD vorliegt, dann empfiehlt es sich, mit einer sehr geringen Dosierung zu starten. Hier bietet sich ein CBD Öl mit einem CBD Gehalt von 5 % an. Eine Steigerung der Dosierung ist je nach Anwendungsfall dann Stück für Stück möglich. Liegen Vorerkrankungen oder konkrete Krankheitsbilder vor, dann bietet es sich an dies begleitend mit einem Arzt zu tun.